Manuelles Herunterladen von Windows Updates in Windows 11/10

Die meisten von uns verwenden Microsoft Update, um ihr Windows 11/10/8/7-Betriebssystem und ihre Microsoft-Software auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund die Updates manuell herunterladen und auf Ihrem Computer speichern möchten, können Sie dies folgendermaßen tun:

Wie lädt man Windows Updates manuell in Windows 11 herunter?

Bei der Erstellung von Windows 11 haben die Entwickler darauf geachtet, die Daten zu analysieren, welche Einstellungen mehr und welche weniger genutzt werden. Zweifelsohne wurden die Windows-Updates priorisiert und ein separates Menü für sie erstellt. Die Vorgehensweise zum manuellen Herunterladen von Windows-Updates in Windows 11 ist wie folgt:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Im Menü Einstellungen überprüfen Sie die Liste auf der linken Seite.
  4. Windows Update ist die letzte Option. Wählen Sie sie aus.
  5. Klicken Sie im rechten Bereich auf Nach Updates suchen, um Windows-Updates manuell auszuführen.
  6. Wenn ein Update nicht installiert werden konnte, wird dies angezeigt.
  7. Notieren Sie sich die KB-Nummer des Windows-Updates.
  8. Sobald Sie die Nummer haben, müssen Sie die KB manuell von der Microsoft-Website herunterladen. Die Vorgehensweise wird im Folgenden erklärt.

Windows-Updates manuell in Windows 10 herunterladen

Öffnen Sie in Windows 10 Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update. Hier können Sie nach Updates suchen.

  1. Sie können auch Windows Updates pausieren, die aktiven Stunden ändern oder den Updateverlauf einsehen.
  2. Wenn die Installation eines Updates fehlgeschlagen ist, wird dies hier angezeigt.
  3. Notieren Sie sich die KB-Nummer des Windows-Updates.
  4. Öffnen Sie unter Windows 7 die Systemsteuerung und navigieren Sie zum Applet Windows Update. Wenn Updates verfügbar sind, klicken Sie auf den Link Wichtige Updates sind verfügbar oder Optionale Updates sind verfügbar. Sie können die Liste mit den KB-Nummern sehen.
  5. Wenn keine Updates verfügbar sind, klicken Sie auf den Link Updateverlauf überprüfen. Hier sehen Sie die vollständige Liste der Windows-Updates, einschließlich der Sicherheitsupdates und Service Packs, die auf Ihrem Computer installiert wurden, falls vorhanden.
  6. Notieren Sie sich die in der Klammer genannte KB-Nummer.

Manuelles Herunterladen der KB von der Microsoft-Website

  1. Nachdem Sie nun die KB-Nummer haben, suchen Sie sie hier auf Microsoft.com. Wenn Sie keine passenden Ergebnisse für Downloads finden, wählen Sie All Microsoft. In den Ergebnissen sehen Sie den Knowledge Base-Artikel über das Update oder Hotfix sowie die Download-Seite.
  2. Wenn Sie die Seite mit dem KB-Artikel öffnen, sehen Sie die Download-Links für alle Betriebssysteme. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie auf den Link, um zur entsprechenden Download-Seite zu gelangen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Download“, um das Windows Update herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu speichern.
  4. Auf diese Weise können Sie das Update manuell auf einem oder mehreren Ihrer Computer installieren, sofern es sich auf das installierte Betriebssystem oder die Software bezieht.
  5. Das Herunterladen, Speichern und manuelle Installieren von Windows Update kann durchgeführt werden, wenn Sie die Updates aus irgendeinem Grund speichern müssen oder wenn Sie feststellen, dass Sie Ihr Windows nicht mit Windows Update aktualisieren können.

Microsoft Update Catalog ist ein Dienst von Microsoft, der eine Liste von Software-Updates bereitstellt, die über ein Unternehmensnetzwerk verteilt werden können. Der Microsoft Update Catalog ist eine zentrale Anlaufstelle für die Suche nach Microsoft Software-Updates, Treibern und Hotfixes.

WSUS Offline Update ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie Microsoft Windows oder Microsoft Office einfach aktualisieren können, ohne eine Internetverbindung zu haben.
Mit Portable Update können Sie Windows 10 offline aktualisieren, ohne eine Internetverbindung zu haben.

Müssen wir Windows manuell aktualisieren?

Im Idealfall werden Windows-Updates vom System automatisch durchgeführt. Wir müssen nicht unbedingt manuell auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ klicken. Wenn jedoch eine Software eines Drittanbieters den Prozess unterbricht, muss er manuell neu gestartet werden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Windows seit längerer Zeit nicht mehr aktualisiert wurde, kann eine manuelle Aktualisierung sehr hilfreich sein. Ich persönlich suche gelegentlich nach einem manuellen Update, nur für den Fall, dass ich etwas übersehen habe.

Warum sind Windows-Updates so wichtig?

Man könnte argumentieren, dass Windows-Updates lediglich die Funktionen des Betriebssystems ändern oder Korrekturen für bestehende Probleme bereitstellen, die viele Benutzer möglicherweise nicht benötigen. Warum ist es also trotzdem wichtig, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist?

Der Grund ist einfach: Sicherheitsupdates. Cyberkriminelle werden immer schlauer und finden Wege, sich in das aktuelle System einzuhacken. Um dem entgegenzuwirken, bringt Microsoft immer wieder Sicherheitsupdates heraus. Diese Sicherheitsupdates sind natürlich wichtig, sonst wäre Ihr System gefährdet.